Bewegte Grußkarte. Anleitung gibts bei dekotopia.net

Der Valentinstag ist zwar schon lange rum, aber ich finde, kleine Liebesbeweise in Form von selbst gemachten Geschenken sind das ganze Jahr über willkommen. Ich habe für meinen Lieblingsmenschen eine Postkarte entworfen, die man auseinanderziehen kann. So findet e nicht nur eine Nachricht, sondern kann auch zusehen, wie sich die beiden “Mini-Us” küssen. Das braucht Ihr dazu: festes Papier (Din A4) und ein extra Stück für den Innenteil Bleistift Filzstift Lineal Cutter Bastelkleber Rotes Papier oder Bastelkarton Und so wirds gemacht: Zuerst zeichnet Ihr die Figuren vor – in meinem Fall auch Bäume und Häuser – und schneidet alles aus. Die Figur, die sich später bewegen soll malt ihr am besten auf starkes Papier (ca. 250 – 300g). Ein Din A4 Papier Zwei Mal quer falten, sodass Ihr eine Hülle für das Inlay habt. Legt die Figuren auf das Papier um den Abstand für den Schlitz festzulegen und markiert den Abstand mit einem Bleistift. Nun das Lineal an die Markierung legen und mit dem Cutter einen Schlitz schneiden. Zwei kleine Stücke von dem Inlay-Papier zurechtschneiden, …